Massagen

Massagen und ihre heilende Wirkung

Schmerzhafte Restriktionen im tiefen Bindegewebe müssen gezielt behandelt werden, oberflächliche Therapien reichen dafür nicht aus: Die Myofascial-Release als verbessert die Beweglichkeit sowie Verschiebbarkeit von Bindegewebe und sorgt damit für eine Entlastung der Gelenke, aber auch der inneren Organe. Die Faszien System wird im Optimalfall bis in die Tiefe bearbeitet, alternativ können Stretch-Effekte bis zur Lockerung genutzt werden. Wichtig ist die ganzheitliche und dreidimensionale Herangehensweise, die unsere Therapeuten selbstverständlich beherrschen.

Weitere Möglichkeiten zur Unterstützung von Therapien

Die Manuelle Lymphdrainage wiederum unterstützt effektiv Entstauungstherapien, um beispielsweise nach Operationen oder Traumata Schwellungen abbauen zu können. Die Fußreflexzonen-Therapie stellt darauf ab, die im Fuß zusammenlaufenden Nervenenden gezielt zu stimulieren, um Befindlichkeitsstörungen oder Krankheitsbildern entgegenzuwirken - oder zur Entspannung beizutragen. Diese Massage-Technik wird bereits seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt, wir nutzen diese Erkenntnisse und Erfahrungen gezielt für Sie aus und erläutern Ihnen selbstverständlich jeden Schritt.

Thermische Therapien zur Begleitung

Um die Effekte der verschiedenen Massagen zu verstärken, können wir mit Heißluft, Fango oder mit der Heißen Rolle arbeiten, um Muskulatur und Gewebe aufzulockern. Alternativ empfehlen sich Eispackungen bei schmerzhaften Entzündungen in Gelenken, da die Durchblutung, die durch einen entzündlichen Prozess verstärkt wird, wieder eingedämmt wird. Wir sind also optimal für die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Krankheitsbilder gerüstet - sowohl vom Leistungsspektrum her als auch in Bezug auf die Qualifikationen und Erfahrungen unserer Therapeuten.